Breakfast Burritos

Zutaten (für 3 Stück):

75g Speck, gewürfelt
1/2 Frühlingszwiebel, klein geschnitten
1/2 Paprika, gewürfelt
1 Karotte, gewürfelt
3 Cocktailtomaten, geviertelt
5 Eier
100g Käse, gerieben
3 Fajitas
Öl
Kräutersalz
Tomatensalsa

Zubereitung:

Den Speck in etwas Öl anbraten.
Frühlingszwiebel, Paprika, Karotten und Cocktailtomaten kurz mitdünsten.
Die Eier verquirlen und in die Pfanne geben. Alles gut durchrühren.
Das Rührei in eine Schüssel geben, mit Kräutersalz würzen und mit dem Käse mischen.

Die Masse auf die 3 Fajitas aufteilen und diese einrollen.

Erneut etwas Öl in die Pfanne geben und die Burritos von allen Seiten kurz auf mittlerer Hitze anbraten.

Mit Salsa servieren.

Mahli!

Leberkäse im Blätterteigmantel

13

Zutaten:

500g Leberkäs-Brät
1 Paprika
3 EL Maiskörner
1 Rolle Blätterteig
6 Scheiben Speck
1 Ei

Zubereitung:

Das Backrohr auf 180 Grad (Heißluft) vorheizen.

Die Paprika würfeln und mit dem Mais und dem Leberkäse vermischen.
Den Blätterteig halbieren den Speck und die Masse darauf geben.
Den zweiten Teil vom Blätterteig darauf geben und den Rand einschlagen.

Den Blätterteig mit den verquirlten Ei bestreichen und etwas einschneiden, damit der Dampf entweichen.

Im Backrohr ca. 45 Minuten backen und mit einem Salat servieren.

Mahli!

Mousse au Chocolat

Zutaten (für ca. 8 Portionen):

250g Bitterschokolade (75% Kakao)
2 Eier
5 EL frisch gepresster Orangensaft
Zesten von 1 Orange
500ml Sahne
Schokoladeraspel
Frische Beeren oder Orangenstücke zum Servieren

Zubereitung:

Schokolade grob hacken und in einem Wasserbad schmelzen.
Die Eier über einem zweiten Wasserbad kurz aufschlagen, vom Topf nehmen und die geschmolzene Schokolade langsam unterrühren.
Orangensaft und Zesten zugeben.

Die Sahne steif schlage und nach und nach unter die Schokoladencreme heben.

In Gläser füllen und mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Mit Beeren oder Orangenstücken anrichten, Schokoraspel darüber streuen und servieren.

Mahli!

 

Joghurt-Bombe

Zutaten:

500g Joghurt
400ml Sahne
120g Zucker
1 TL Vanillepaste
400g TK Himbeeren
500g gemischte frische Beeren

Zubereitung:

Joghurt, Zucker und Vanillepaste verrühren.
Sahne schlagen und unterheben.

Ein Sieb in eine Schüssel geben, mit einem sauberen Geschirrtuch auslegen und die Masse hinein gießen. Über Nacht (min. 6 Stunden) im Kühlschrank stehen lassen.

Die TK-Beeren antauen lassen, pürieren und passieren.

Die Joghurtbombe auf einen Teller stürzen. Den Beerenspiegel darüber gießen und die Beeren darauf verteilen.

Mahli!

Rehragout

Zutaten:

2 EL Sonnenblumenöl
70g Speck, fein gewürfelt
500g Rehfleisch, gewürfelt
2 Zwiebeln, fein gewürfelt
1 Bund Suppengemüse, gewürfelt
2 EL Mehl
700ml Kalbsfond
Salz, Pfeffer
Thymian
2 EL Preiselbeermarmelade
2 EL Senf, grobkörnig
250g Champignons, in Scheiben geschnitten.

Zubereitung:

In einem großen Topf das Öl erhitzen. Den Speck darin glasig dünsten.
Das Fleisch dazugeben und ordentlich Farbe annehmen lassen.
Die Zwiebeln und das Suppengemüse ebenfalls in den Topf geben gut anbraten.

Das Mehl darüber verteilen und gut unterrühren, etwas Farbe annehmen lassen und mit dem Kalbsfond ablöschen.

Mit Salz, Pfeffer, Thymian, Preiselbeermarmelade und Senf abschmecken.
Bei geschlossenem Deckel ca. 1 Stunde leicht köcheln lassen.
Anschließend ohne Deckel nochmal ca. 40 Minuten einkochen.

Die Champignons in einer Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten und kurz vor dem Servieren unter das Ragout mischen.

Am besten mit Blaukraut und Semmelknödeln servieren!

Mahli!!