Vanille-Cake-Pops

Zutaten:

1 Kastenkuchen (ich habe dieses Rezept ohne Zuckerglasur verwendet)

Für das Frosting:
40g Butter
60g Frischkäse
Mark von 1 Vanilleschote
75g Puderzucker

Für die Glasur:
weiße Kuvertüre
Streudekor

Lollipop Sticks oder Holzspieße
Styroporplatte

Zubereitung:

Den Kuchen in eine Schüssel bröseln.
Alle Zutaten für das Frosting mit dem Handrührgerät gut verrühren.

Das Frosting mit den Kuchenbröseln nochmal gut mit dem Mixer durchrühren (damit keine Klumpen entstehen).

Aus je ca. 30g eine Kugel formen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

Die Schokolade schmelzen (nicht zu heiß, damit die Schokolade den Glanz behält).
Die Spieße ca. einen Finger breit in die Schokolade tunken und anschließend in die Kugeln stecken.
Nochmal kalt stellen (ich habe die Kugeln einfach ca. 10-15 Minuten in den TK gestellt).

Die ganze Kugel (und ein kleines Stück vom Spieß) in die Schokolade tunken.
Drehen bis keine Schokolade mehr herunter rinnt.
Mit Streudekor bestreuen und den Spieß auf eine Styroporplatte o.ä. stecken.
Zum Auskühlen am besten nochmal in den Kühlschrank stellen.

Mahli!

Advertisements