Apfelkuchen

Zutaten:

Für den Teig:
250 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 TL Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Ei
100 g Butter
2 EL Milch

Für die Füllung:
1,5 kg Äpfel
Zimt
50 g Zucker
Rum

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig zu einem Mürbteig kneten und im Kühlschrank kaltstellen.

Äpfel schälen und mit der Küchenmaschine reiben. Die Äpfel mit Zucker und Rum mischen und beiseite stellen.

Die Hälfte vom Teig walken und eine Form damit auslegen. Die Apfelmasse (ohne dem Saft) in die Form geben.
Den restlichen Teig walken und als Deckel darüberlegen.
Mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen.

Den Kuchen bei 160 Grad ca. 50 Minuten backen.

Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Mahli!

Advertisements