Pfeffernuesse

Zutaten für die Kekse:

100g Zucker (braun)
200g Honig
40g Butter
2 Eigelb
2 TL Lebkuchengewürz
große Prise Salz
350g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL Kakaopulver
2 EL Rum

Zutaten für die Glasur:

2 Eiweiß
160g Staubzucker

Zubereitung:

Zucker, Honig und Butter im Topf schmelzen lassen und auskühlen lassen.
Eigelb und Lebkuchengewürz und Salz untermischen.
Mehl, Backpulver und Kakao mischen und gemeinsam mit dem Rum ebenfalls zum Teig geben.

Den Teig im Kühlschrank für 30 Minuten kalt stellen.
Ca. 50 Kugeln formen und auf dem Backblech verteilen (gehen noch ein bisschen auf).
Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 15-20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Das Eiweiß steif schlagen und den Puderzucker ein rieseln lassen. Die Pfefferkuchen in den Guss eintauchen und auf einem Kuchengitter abtropfen lassen.

Die Kekse mit einem Apfel in der Keksdose aufbewaren.
(Am besten ein paar Wochen vor Weihnachten zubereiten)

Mahli!

Advertisements