Kürbiskuchen-3

Zutaten:

800g Hokkaido-Kürbis
3 Eier
400g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
1/2 TL Salz
2 TL Zimt
200ml Öl
150g geriebene Mandeln
500g Mehl
1 Pkg. Backpulver
Puderzucker

Für die Variante mit Herbstblatt:
2 EL Kakao-Pulver

Kürbiskuchen-2

Zubereitung:

Kürbis waschen. Das Kerngehäuse auskratzen und den restlichen Kürbis fein reiben.

Eier trennen. Eigelb, Zucker, Vanillezucker, Salz, Zimt und Öl verrühren.
Kürbis unterheben und kurz stehen lassen, damit der Kürbis Wasser zieht.

Nüsse, Mehl und Backpulver vermischen und ebenfalls unterrühren.

Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.

Die Kastenform ölen und den Teig einfüllen.

Bei 175 Grad Ober-/Unterhitze ca. 50 Minuten backen.
(Sollte der Kuchen zu dunkel werden mit Alufolie abdecken)
Auskühlen lassen, aus der Form nehmen und mit Puderzucker bestreuen.

Für die Variante mit Herbstblatt:
Ein Drittel des Teiges mit 2 EL Kakao-Pulver verrühren.
Diesen in einer flachen Form ca. 25 Minuten backen. Mit einem Keks-Ausstecher Blätter ausstechen. Diese in die Kastenform schichten (siehe Bild) und im Tiefkühler 1 Stunde kalt stellen. Den restlichen Teig darüber gießen und wie oben backen.

Mahli!

Kürbiskuchen

 

Advertisements