Hackbällchen-Sandwich-2

Zutaten für 3 Personen:

für die Hackbällchen:
240g Rinderhackfleisch
80g Kalbsbrät
1/2 rote Zwiebel
Salz, Pfeffer
1TL Paprikapulver
1 Zweig Oregano
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian

restliche Zutaten:
1 Baguette
2 Tomaten
1 Mozzarella
150g Pesto alla Genovese
Oregano

Hackbällchen-Sandwich

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und fein hacken.
Oregano, Thymian und Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Kräuter von den Zweigen zupfen und ebenfalls fein hacken.

Aus den Zwiebelwürfeln, den Kräutern, dem Hackfleisch und dem Kalbsbrät einen glatten Teig kneten.
Kräftig mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver würzen.

Aus dem Teig 10 Bällchen formen (am einfachsten geht das, wenn man sich die Hände mit kaltem Wasser nass macht).

In einer beschichteten Pfanne etwas Öl (Raps- oder Sonnenblumenöl) erhitzen und die Hackbällchen ringsum in 5 Minuten scharf anbraten.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Baguette oben einschneiden und aushöhlen.
(Die Reste am besten einfach mit etwas Olivenöl und Salz bestreuen und mit backen – das gibt leckere Croutons)

Das Pesto großzügig in das Baguette streichen, und die Hackbällchen darauf verteilen.
(Wer das Pesto selbst frisch zubereiten möchte kann einfach 60g Basilikum, 60g Petersilie, 1 Knoblauchzehe, 10g Pinienkerne, 10g Pecorino oder Parmesan mit Salz und Pfeffer mit dem Stabmixer pürieren und mit 30ml gutem Olivenöl glatt rühren)

Die Tomaten waschen, würfeln und in die Zwischenräume der Hackbällchen geben. Den Mozzarella in Streifen schneiden und diese ebenfalls auf dem Baguette verteilen.
Oregano großzügig darüber streuen.

Das Baguette im Backrohr in ca. 15 Minuten backen (bis der Mozzarella geschmolzen ist).

Sehr gut dazu passt ein frischer Salat mit italienischem Dressing.

Mahli!

Advertisements