Hühnerfilets mit Bärlauchtaschen

Zutaten (für 2 Personen):

Für die Hühnchen:
2 Hühnerbrustfilets
80g Bärlauch
80g geriebener Gauda
2 TL Frischkäse
Salz
Pfeffer
8 Scheiben Speck
Olivenöl

Für die Sauce:
10g Bärlauch
250ml Gemüsebrühe
2EL Frischkäse
2EL Butter
1/2TL Senf
1EL Zitronensaft
Currypulver, Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer

Hühnerfilets mit Bärlauchtaschen-2

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Die ofenfeste Form in der die Filets anschließend backen am besten gleich mit vorheizen.

Den Bärlauch für die Hühnerfilets waschen, blanchieren und gut ausdrücken.

Anschließend fein hacken und mit dem Gauda vermischen.

In die Hühnerfilets eine Tasche einschneiden.
Je mit 1 TL Frischkäse bestreichen und mit der Bärlauch-Gauda-Masse füllen.

Die Filets mit dem Speck einwickeln.

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und das Filet darin von allen Seiten scharf anbraten.
Die Filets für 20 Minuten in den Ofen geben.

Den Bratensatz in der Pfanne mit der Gemüsebrühe ablöschen.
Den Bärlauch für die Sauce waschen und fein hacken.
Alle restlichen Zutaten für die Sauce zugeben und einköcheln lassen.
Mit den Gewürzen abschmecken.

Als Beilage haben wir Nudeln gegessen.

Mahli!

Advertisements